Frank Mehlfeld, Musikalischer Leiter                              Kristina Brita Honegger-Heinimann, Konzertmeisterin

                                      

Im August 2008 wurde Frank Mehlfeld als Musikdirektor an die Stadtkirche St. Johann in Rapperswil berufen. Dort ist er hauptverantwortlicher Musiker für die Bereiche Chor- und Orchester der Caecilia - Musikgesellschaft und Orgel. Er ist der Begründer der Konzertreihe Rapperswiler Orgelherbst.

Frank Mehlfeld studierte Kirchenmusik in Aachen und erlangte den Master of Arts an der Musikhochschule Trossingen. Auslandssemester führten in nach Rom. Weiterführende Studien (CAS) in Chor- und Orchesterleitung an der ZHdK und in Luzern bei Beat Schäfer, Markus Utz und Martin Schmeding ergänzen seine Ausbildung. Frank Mehlfeld ist einer von sechs Orgelsachverständigen europaweit, die den internationalen Masterstudiengang European Organ Expert abgeschlossen haben.

 

 

Seit dem 1. November 2015 amtet Kristina Honegger als Konzertmeisterin im Caecilia- Orchester. Sie brachte bereits einige Erfahrung als Konzertmeisterin aus verschiedenen Streichorchestern mit. Als Soloviolinistin und auch als Kammermusikpartnerin ist sie sehr gefragt. Sie spielt in namhaften Orchestern, wobei sie die Aufgabe als Konzertmeisterin als spannende Herausforderung betrachtet. Sie beschreibt diese Tätigkeit so: “Mich reizt die Rolle als Vermittlerin zwischen Dirigent und Orchester. Man führt und muss dennoch ein gleichwertiger Teil des Ganzen sein und Verantwortung übernehmen.“

Kristina Honegger beherrscht die klassische Violine genauso wie die Jazzimprovisation.

Nachdem sie ihr Violinstudium am Konservatorium Zürich 2011 sowohl mit dem Lehrdiplom wie auch mit einem Master in Performance bei Rudolf Koelmann abgeschlossen hatte, machte sie eine Weiterbildung in Jazz und Popgesang bei Marianne Racine. Somit machte Kristina Honegger, die auch Gesangunterricht hatte, auch ihre 2. Leidenschaft zur Berufung. 

 

www.kristinabrita.com